weather-image
21°
×

EFAS stellen Pläne fürs Zentrum vor

Landkreis (rd). Die Schaumburger Unternehmerinnen "EFAS" haben erste Pläne zur Errichtung eines Kooperationszentrums vorgestellt. Die Vorsitzende des Arbeitskreises Kooperationszentrum, Heike Lieberwirth, erläuterte die bereits weit fortgeschrittenen Planungen.

veröffentlicht am 28.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Der Arbeitstitel "Kooperationszentrum" soll verdeutlichen, dass nicht nur Existenzgründer angesprochen werden sollen, sondern auch bereits bestehende Unternehmen, die von Männern wie von Frauen geführt werden. Derzeit kristallisiert sich ein Objekt in Stadthagen heraus, das den Anforderungen am nächsten kommt; parallel dazu werden aber weitere Gebäude besichtigt. Die nächste Aufgabe wird die Prüfung der möglichen Trägerschaft für ein solches Zentrum sein. Gleichzeitig wird der Kostenplan erarbeitet, um den Interessenten konkrete Zahlen für die eigene Planung zur Verfügung stellen zu können. Die nächste Sitzung des Arbeitskreises findet heute um 9.30 Uhr in der VHS-Cafeteria in Stadthagen statt.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige