weather-image
19°

Straßenmeisterei Lauenau: Land und Gemeinde uneinig

Ein 1000 Quadratmeter großes Missverständnis

Apelern (gus). Seit drei Jahren steht das Gebäude der einstigen Lauenauer Straßenmeisterei samt Wohnbungalow und Betriebshof leer. Unnötigerweise, wie sich bei Recherchen herausgestellt hat. Das Land Niedersachsen würde das Gelände gern veräußern, stieß bei der ersten Anfrage aber auf Widerstand der Gemeinde Apelern. Diese wollte abereigentlich nur genau wissen, was nach dem Verkauf mit der Straßenmeisterei geschieht.

veröffentlicht am 09.03.2006 um 00:00 Uhr

Die Straßenmeisterei in Lauenau ist seit drei Jahren dicht. Foto



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige