weather-image
20°
×

Grundschule Auetal: Urkunden nach bestandener Prüfung überreicht

Ein Dutzend neue Streitschlichter

Rehren (la). Zwölf neue Streitschlichter haben mit Beginn des neuen Schuljahres ihre "Arbeit" an der Grundschule Auetal aufgenommen. Sie wurden über ein halbes Jahr lang von den Lehrerinnen Katrin Ebert und Susanne Ewald ausgebildet und bei der ersten Schulversammlung im neuen Schuljahr den Mitschülern vorgestellt.

veröffentlicht am 02.10.2008 um 00:00 Uhr

Die Ausbildung umfasste 20 Stunden in vier Ausbildungsbausteinen mit den Schwerpunktthemen "Basiswissen und -kompetenzen für die Durchführung von Streitschlichtungen", "Kommunikative Basiskompetenzen für die Streitschlichtung", Praxiskurs "Streitschlichtung" und "Abschluss mit Prüfung in Form einer kompletten Streitschlichtungsübung". Ein Foto der neuen Streitschlichter hängt in jedem Klassenraum. Außerdem tragen die Streitschlichter in den Pausen als Erkennungsmerkmal gelbe Westen. Mitschüler können die Streitschlichter um Hilfe bei Konflikten mit anderen ansprechen. Während der Schulversammlung erhielten die Streitschlichter Maurice Dellin, Vanessa Chinner, Sina Berends, Yannic Huy, Patrick Eggert, Mina Laknahur, Sina Weinreich, Tjark Leo, Jana Clausing, Annika Blaue, Jan-Niklas Schof und Pascal Seifert ihre Urkunden von den Lehrerinnen Katrin Ebert, Susanne Ewald.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige