weather-image
25°
×

Erstmals einige Frauen „offiziell“ beim Grünkohlessen des Bürgerbataillons / 440 Gäste in der Remise

„Ein Herrenabend mit weiblichen Farbtupfern“

Bückeburg (kk). Wenn dieses Grünkohlessen nicht in die Geschichte des Bürgerbataillons eingeht: Als ersten „Herrenabend mit weiblichen Farbtupfern“ bezeichnete Stadtmajor Peter Kohlmann gestern Abend die Traditionsveranstaltung. Und tatsächlich: Nicht nur am Tisch der 14-köpfigen Delegation aus der niederländischen Partnerstadt Zuidplas saßen einige Damen, auch aus den eigenen Reihen waren erstmals „ganz offiziell“ weibliche Gäste vertreten. In der Eskadron reiten nämlich inzwischen in erster Linie Frauen für Bückeburg! Und für die gab es Blumen vom Kommando und nette Worte von allen Gastrednern, allen voran Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe.

veröffentlicht am 28.01.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

„Durchlaucht“ erinnerte daran, dass das Bataillon früher die Stadt mit der Waffe in der Hand verteidigt habe. Die heutige Aufgabe sei aber mindestens genauso wichtig: die Wahrung von Tradition und schaumburg-lippischer Integrität. „Ich bin stolz auf das Bataillon,“ rief er den 440 Gästen in der Remise zu.

Die Deistertaler Musikanten überzeugten nicht nur mit flotter Unterhaltung zum und nach dem Essen, sie hatten auch für besonders liebe Gäste zur Begrüßung die passende Melodie parat. Die Mindener freuten sich über „Wo die Weser einen großen Bogen macht“, Vertreter der Landeskirche über „Herrn Pastor sin Kauh“ und die Niederländer natürlich über „Tulpen aus Amsterdam“.

Ihr stellvertretender Bürgermeister Arjen Hazelebach merkte zwar unter lauten Buhrufen scherzhaft an, dass an das holländische Bier so schnell nichts heran komme – dem leckeren Schaumburger Grünkohl zollte aber auch er Respekt: Der braucht sich nicht hinter seinem holländischen Namensvetter „Boerenkool Stamppot“ zu verstecken.

250 Kilo vom köstlichen Wintergemüse mit jeder Menge Wurst und Kasseler servierten Festwirt Fabian Hahn und sein 30-köpfiges Team gestern Abend – und sorgten damit für die richtige Grundlage für einen geselligen Abend voller netter Gespräche.

Detaillierter Bericht am Montag; dann gibt es auch eine Bildergalerie zum Grünkohlessen im Internet.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige