weather-image
16°
×

Fröhlicher Abschied für die Zehntklässler / Alle Schüler schaffen Abschluss

Ein "toller Jahrgang" verlässt die IGS

Stadthagen (han). 110 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) sind im festlich geschmückten Schulforum aus der Sekundarstufe 1 verabschiedet worden. Kein Absolvent des zehnten Jahrgangs blieb ohne Abschluss.

veröffentlicht am 10.07.2008 um 00:00 Uhr

17 Schüler schafften den Hauptschul- und 29 Schüler den Realschulabschluss an der IGS. 64 Mal wurde das Zeugnis für den erweiterten Sekundarabschluss I verteilt. "Ein toller Jahrgang verlässt unsere Sekundarstufe 1", lobte Schulleiterin Carola Pliska, die gemeinsam mit Jahrgangsleiterin Rita Bauck die Schüler in das Berufsleben und in die Oberstufe entließ. Umrahmt von Musikbeiträgen des Wahlpflichtkurses Musik unter der Leitung von Ernst-Peter Blatt verabschiedeten sich die ehemaligen Zehntklässler von ihren Lehrern und der Schulgemeinschaft. Beifallsstürme provozierten das Sockentheater der Klasse 10 c, sowie Quizrunden und "Fotorevuen". Nicht weniger begeistert waren die rund 300 Gäste im IGS-Forum von der Darbietung des Liedes "Du bist schön, auch wenn du weinst" durch Imke Gießmann. Viel Lob für Schulleitung und Lehrer gab es von den Schülersprechern Timo Schwarzlose und Florian Zadim. Die Elternvertreter ermunterten die Schüler dazu, weiterhin fleißig an sich zu arbeiten. Für Verdienste in ihren Klassengemeinschaften wurden Florian Fabig, Imke Giesmann, Marc Hollemann, Katharina Zinken, Nils von Storch, Katharina Westermann, Niklas Kohlmeier und Ann-Christin Wittek geehrt. Schwarzlose, Zadim, Frauke Birk und Catharina Völker wurden für ihr Engagement als Schülersprecher ausgezeichnet. Lucas Berkelmann und Steffen Fauth wurden für ihre jahrelange Tätigkeit in der Bühnentechnik, und Anna-Fee Erdmenger als eine der Hauptakteurinnen des Zirkus Lollipop geehrt. Als beste Schüler des Jahrgangs wurden Berkelmann und Zinken gemeinsam mit Aliza Dansch, Marie Scheibe und Nele Menze geehrt. Nach einer beschwingten Jazznummer betraten die vier Abschlussklassen die Bühne, um aus den Händen ihrer Klassenlehrer Blumen und Abschlusszeugnisse entgegen zu nehmen. Mit einer rockigen Überraschung warteten die Lehrer des Jahrgangs auf. Unter großem Beifall boten die Pädagogen den Song "We will rock you" der Popgruppe "Queen" dar, den sie in "Wir sind fertig" umgetextet hatten. Die zahlreichen guten Schulabschlüsse resultieren nach Worten der Schulleitung aus dem großen Vertrauen, das die Lehrer in die Fähigkeiten ihrer Schüler gehabt haben. Die Schülerband bekräftigte dies mit dem Song "Wir haben immer an euch geglaubt". Mit einem melancholischen "Always on my mind" klang die Abschlussfeier aus.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige