weather-image
×

Einbruch in Wohnhaus am helllichten Tag

Rodenberg. Unbekannte Täter sind am Montag, 4. April, in ein Wohnhaus an der Suntalstraße in Rodenberg eingebrochen. Das Ganze ereignete sich am Nachmittag zwischen 16.15 und 17.15 Uhr, wie die Polizei mitteilte.

veröffentlicht am 05.04.2016 um 19:44 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

05. April 2016 19:44 Uhr

Rodenberg. Unbekannte Täter sind am Montag, 4. April, in ein Wohnhaus an der Suntalstraße in Rodenberg eingebrochen. Das Ganze ereignete sich am Nachmittag zwischen 16.15 und 17.15 Uhr, wie die Polizei mitteilte.

Anzeige

Der oder die Täter hebelten dabei ein rückwärtiges Kellerfenster auf, um in das Gebäude zu gelangen. Auf ihrem Beutezug entwendeten sie lediglich etwas Schmuck. Die Polizei mutmaßt, dass die Täter vielleicht durch die Bewohner des Hauses, die gegen 17.15 Uhr zurückkehrten, gestört wurden, worauf sie – unbemerkt – über das rückwärtige Grundstück flüchteten.

Beim Verlassen ihres Hauses waren den Geschädigten gegen 16.15 Uhr zwei Männer auf der gegenüberliegenden Straßenseite aufgefallen. Der Beschreibung zufolge waren die beiden Männer etwa 40 bis 50 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, sehr schlank, mit südländischer Erscheinung und dunklen Haaren. Einer von ihnen trug einen Dreitagebart, beide hatten dunkle Kleidung an und trugen einen auffälligen orange-roten Rucksack bei sich.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ob die Männer tatsächlich etwas mit dem Einbruch zu tun haben, ist jedoch nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Nenndorf unter Telefon (0 57 23) 9 46 10 zu melden.kle