weather-image
16°
×

Polizei bittet um Hinweise

Einbruchserie: Ein Täter Kind?

Auetal (la). Wie die Polizei jetzt mitteilte, sind in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag unbekannte Täter in das Büro des Bauunternehmens Kathrinhagen in der Escherstraße in Escher eingedrungen. Sie brachen die rückwärtige Eingangstür auf, durchwühlten das Büro und entwendeten eine Geldkassette mit reichlich Bargeld.

veröffentlicht am 07.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Am Sonnabend, 2. Dezember, in der Zeit zwischen 13 und 21 Uhr, sind unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Straße "Zum Bückeberge" eingestiegen. Dort wurden insgesamt vier Wohnungen aufgesucht und verschiedene Behältnisse durchwühlt. Die Schadenshöhe und was die Täter genau erbeuteten, steht noch nicht fest. Auf jeden Fall wurde Schmuck entwendet. Einen weiteren Einbruch meldet die Polizei aus Hattendorf. In der Hattendorfer Straße drangen unbekannte Täter am Sonntag, 3. Dezember, gegen 17.30 Uhr durch die rückwärtige Tür in ein Haus ein und durchsuchten die Räume. Sämtliche Zimmertüren wurden geöffnet. Im Schlafzimmer öffneten die Einbrecher Schranktüren und hinterließen Unordnung. Nachbarn haben gegen 17.30 Uhr drei unbekannte Personen im Haus gesehen, die als Täter in Frage kommen. Eine dieser Personen soll sehr klein, möglicherweise ein Kind, gewesen sein. Bereits vor einer Woche, in der Nacht vom 27. auf den 28. November, wurde in Escher im Sechsackerweg die Außentür eines Hauses zu einem teilweise ausgebautem Dachgeschoss aufgebrochen. Hier entwendeten die Diebe einen elektrischen Bohrhammer, einen Akkuschrauber und Kleinwerkzeuge. In allen Fällen bittet die Polizei Rehren (05752) 1290 um Hinweise.




Anzeige
Anzeige