weather-image
19°
×

Eindeutig die stärkeren Argumente

Meine Äpfel lagern bisher auf der Terrasse, dort sind sie besser aufgehoben als im Keller. Die Amseln in meiner Nachbarschaft finden das auch besser und nutzen das reichlich aus. Was ich ihnen gönne, alle Äpfel schaffe ich sowieso nicht. Weniger gefällt mir, dass sie ihr „Dankeschön“ gleich auf der Terrasse hinterlassen. Nach einer Säuberungsaktion am Wochenende habe ich nun Zeitungen ausgelegt. Nur scheinen Amseln keine Zeitungen zu lesen, sie meiden jedenfalls seitdem das Angebot. Dachte ich wenigstens, nachdem ich kaum noch Hinterlassenschaften gefunden habe. Seit gestern weiß ich es besser, da habe ich einen Blick unter die dort befindliche Bank riskiert. Sie holen sich ihre Äpfel stückchenweise unter die Bank, genießen sie dort in aller Ruhe und können für ihr Endprodukt so nach wie vor die Terrasse nutzen. Ich hab die Botschaft verstanden und werde die Terrasse erst im Frühjahr wieder saubermachen. blc

veröffentlicht am 03.12.2014 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige