weather-image
22°
×

Der Weg der Fischbeckerin Anja Piel vom Rauswurf aus dem AKW zur Fraktionsvorsitzenden

Eine steile grüne Karriere

Fischbeck/Hannover. Sie ist die heimische Politikerin, die in den vergangenen Jahren eine Karriere hingelegt hat, die sich sehen lassen kann: Auf dem Landesparteitag in Hannover haben Niedersachsens Grüne die Fischbeckerin Anja Piel am Montag mit 19 Ja-Simmen und einer Enthaltung zu Vorsitzenden der 20-köpfigen Grünen-Fraktion im neuen rot-grünen Landtag gewählt. Für die 47-Jährige ein weiterer Höhepunkt ihrer steilen politischen Laufbahn.

veröffentlicht am 20.02.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:16 Uhr

Joachim Zieseniß

Autor

Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige