weather-image

Kein Massenandrang, keine Lawinengefahr: Auf Schneeschuhen durch den Bayerischen Wald

Eine Wanderung über Richard Wagners Kopf

Wer mit einer Marathonläuferin loszieht, muss früh aufstehen. Um 5.15 Uhr hat Elke Hiebl bereits Schneeschuhe unter die Füße geschnallt, Brot und Tee im Rucksack verstaut und steht startbereit vor der Schareben-Hütte oberhalb von Bodenmais. Ihr Husky Seeley bellt und zerrt ungeduldig an der Leine.

veröffentlicht am 05.02.2010 um 13:21 Uhr

270_008_4232134_rei102_bay.jpg

Autor:

Monika Hippe



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige