weather-image
17°

Vor Gericht: 41 Autos demoliert / Zwei Jugendliche zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert

"Einer der größten Fälle von Vandalismus"

Bückeburg (ly). Blinde Zerstörungswut: In nur einer Nacht haben zwei Jugendliche mehr als 40 Autos beschädigt. Vom Höppenfeld bis hinauf in die ehemalige britische Siedlung zog sich danach, am Morgen des 25. Juli vergangenen Jahres, eine Spur der Verwüstung. Der Sachschaden liegt bei etwa 50 000 Euro.

veröffentlicht am 28.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige