weather-image
22°
×

ASBübt mit der "Mobilen Einsatzkomponente Betreuung und Sanität"

Einsatzwagen bietet bis zu 60 Betroffenen umfassende Hilfe

Bückeburg. Den Einsatz an der "Mobilen Einsatzkomponente Betreuung und Sanität" haben dieser Tage die Schaumburger Samariter vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) geübt.

veröffentlicht am 29.10.2008 um 00:00 Uhr

Diese Komponente aus dem ASB-Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg kann bei Bedarf während besonderer Notlagen zur Unterstützung aus Barsinghausen angefordert werden. Sie ist für die weitere Materialversorgung der im Einsatz befindlichen Schnelleinsatzgruppe (SEG) zuständig. Allein mit ihrem Zubehör können 25 Verletzte und 60 Betroffene versorgt werden, erklärt Hartmut Jammvon der ASB-Logistikgruppe. Die mobile Einheit steht auch zur Betreuung einer größeren Anzahl von Einsatzkräften bei einem länger andauernden Einsatz zum Beispiel der Feuerwehr zur Unterstützung zur Verfügung, ergänzt Jamm. Neben der praktischen Übung an den Geräten gab es auch eine theoretische Einweisung in Abläufe bei Gefahrenabwehr im Land Niedersachsen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige