weather-image
25°
×

Feuerwehr Bückeburg übt im Kurt-Partzsch-Haus für den Ernstfall

Einsatzziele alle bestens erreicht

Bückeburg (fh). Dienstag Abend hat die Feuerwehr Bückeburg den Ernstfall im Haus Kurt Partzsch geübt.

veröffentlicht am 18.05.2007 um 00:00 Uhr

Rund 40 Einsatzkräfte rückten gegen 20.15 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn ins Petzer Feld aus. "Menschenrettung aus einem brennenden Gebäude" lautete der Einsatzbefehl. Gleich vier Personen mussten aus dem Gebäude gerettet werden - eine sogar aus dem ersten Stock mit der Drehleiter. "Die Einsatzziele sind alle bestens erreicht worden", zog Erwin Tatge, der stellvertretende Ortsbrandmeister, nach der Übung positiv Bilanz.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige