weather-image
Andreas Kunde verlässt die Gemeinde Auetal

Einsparungen: Rathaus bleibt mittwochs geschlossen

Rehren (la). Auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Priemer hat der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Auetal beschlossen, dass das Rathaus in Zukunft mittwochs geschlossen bleibt. Zwar können auch weiterhin Besprechungstermine an einem Mittwoch vereinbart werden und auch telefonisch sind die einzelnen Fachabteilungen erreichbar, aber normalen Kundenverkehr wird es im Rathaus mittwochs nicht mehr geben.

veröffentlicht am 23.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten: Mittwochs bleibt das Rathaus für Kunde

"Der starke Abbau von Personal in der Verwaltung ist der Grund für diesen Schritt", erläuterte Priemer während der jüngsten Ratssitzung. Von ehemals 21 sei der Mitarbeiterstamm in den vergangenen Jahren auf 15 geschrumpft. "Das erzeugt ein hohes Maß an Überstunden und der Abbau kann aus dienstlichen Gründen nicht immer sichergestellt werden", so Priemer.Durch Urlaubs- und Krankheitsvertretungen würden wiederum Überstunden anfallen. Der Mittwoch solle daher zukünftig für den Abbau von Überstunden genutzt werden, aber auch, um die anfallenden Arbeiten ohne Kundenverkehr erledigen zu können. "Ebenso werden Dienstbesprechungen, Personalversammlungen und ähnliches mittwochs erfolgen", berichtet Priemer. Die geringe Inanspruchnahme durch den Bürger am Mittwoch rechtfertige diese Entscheidung. "Die immer noch sehr bürgerfreundlichen Öffnungszeiten, verglichen mit anderen Kommunen, bleiben aufrecht erhalten", sagte Priemer. Zukünftig ist das Rathaus montags und dienstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Der bisherige Leiter der Ordnungs- und Sozialabteilung Andreas Kunde verlässt die Gemeinde Auetal zum 1. Januar 2007. Er wechselt zur Samtgemeinde Eilsen. Zurzeit läuft eine Stellenausschreibung bis zum 5. Januar 2007, um einen Nachfolger zu finden. Ab Ende Januar 2007 wird die Leitung im Kindergarten Hattendorf - "Räuberhöhle" - vorübergehend von der langjährigen Mitarbeiterin Tanja Fischer wahrgenommen, da die bisherige Leiterin Andrea Schwarz für ein halbes Jahr ins Ausland geht.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare