weather-image
Ferienspaßaktion im Haus Kurt Partzsch

Eis essen, Körbchen flechten

BÜCKEBURG. „Es dauert irgendwie immer etwas länger“, sagte Carolin Schlag. Gemeinsam mit den Ergotherapeutinnen Mona Bartels und Susanne Solecki organisierte sie die Ferienspaßaktion Peddigrohrflechtarbeiten im Haus Kurt Partzsch

veröffentlicht am 06.07.2018 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 06.07.2018 um 15:10 Uhr

Präsentieren ihre fertigen Körbchen: Die Kids und das Orgateam mit Carolin Schlag, Mona Bartels und Susanne Solecki. Foto: tla
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Peddigrohr, so heißt das Material, welches für das Korbflechten verwendet wurde. Ein fertiges Muster gab es natürlich ebenfalls.

Als Formen konnten sich die Kids Herz, Blume und Stern aussuchen. Daran waren bereits Peddigrohrstäbe hoch gesteckt, sodass bunte Fäden in pink, blau oder orange darum geflochten werden konnten. „Ich habe neun Schichten geschafft“, sagte Pia stolz. Am Anfang fand Pia es noch schwierig, aber mit der Zeit lief es besser – und es machte Spaß.

Dem konnte sich Hannah nur anschließen. „Wir haben auch ein Eis gegessen“, erzählte sie. Zwischendurch wurde noch geplaudert. Eine lockere Runde. „Wir haben das schon öfters gemacht, weil das immer so gut ankam“, berichtete Carolin Schlag, die sich über jeden Teilnehmer freut.tla




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare