weather-image
×

Auetaler Gewerbeverein verlost zehn Puten / Veranstaltung gut besucht

"El Paso" als Weihnachtsmarkt-Hit

Rehren (la). "Ich will noch mal", schreit der dreijährige Pascal und meint natürlich eine Fahrt mit "El Paso", der auf Schienen seine Kreise auf dem Schulhof der Grundschule Auetal dreht. Kreischend ließen sich die Kinder auf der Bimmelbahn durch einen Tunnel fahren und waren von der Weihnachtsmarktattraktion einfach nicht mehr wegzubekommen. Mama und Papa hatten Verständnis, schließlich waren die Fahrten kostenlos. Da zwängten sich auch die Organisatoren des Gewerbevereins und Bürgermeister Thomas Priemer einmal in die Waggons.

veröffentlicht am 12.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Bestens besucht war der Weihnachtsmarkt in Rehren. Die Bürger bummelten an den zahlreichen Ständen entlang, kauften noch fehlende Weihnachtsdekoration und genossen das kulinarische Angebot. Der TuS Rehren bot Sportlerwaffeln an und die Feuerwehr war für Pommes und Grillgut verantwortlich. Die Thekenmannschaft Escher versorgte die Besucher mit kalten Getränken, der Kulturverein schenkte Glühwein aus. Für die musikalische Unterhalten sorgten der Kinderbläserchor Kathrinhagen, der Schulchor und der Posaunenchor Kathrinhagen. Als der Weihnachtsmann mit einer Kutsche vorfuhr, wurde sogar die Eisenbahn bei den Kindern uninteressant. Diesmal hatte der Weihnachtsmann keine Süßigkeiten dabei, sondern hübsche Dosen mit niedlichen Weihnachtswichteln. Der Auetaler Gewerbeverein löste schließlich auch sein Weihnachtsgewinnspiel auf. Silke Hardekopf-Hartmann und Heike Gieselmann zogen die zehn Gewinner, die in der nächsten Woche bei Bredemeiers Hofladen ihre Pute in Empfang nehmen können.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige