weather-image
18°

Bad Eilsen investiert 15 000 Euro auf Areal am Bergkurpark / Unterschriftenliste / Ratsfrauen suchen neue Rutsche aus

Eltern-Eingabe hat Erfolg: Spielplatz wird fit gemacht

Bad Eilsen (tw). Die Eingabe der Bad Eilserin Tatjana Snarr (Höhenstraße) hat sich für sie, aber auch für - wenigstens - weitere 20 Mütter und Kinder in der Nachbarschaft gelohnt: Auf ihre Bitte hin hat der Jugend- und Sportausschuss unter Vorsitz von Barbara Wömpner (CDU) dem Rat jetzt die einstimmige Empfehlung gegeben, den Spielplatz am Bergkurpark auf Vordermann zu bringen. Die Gemeinde lässt sich die Maßnahme voraussichtlich rund 15 000 Euro kosten, die im Haushalt 2006 bereit gestellt werden sollen. Der Entscheidung der Bürgervertreter im Haus des Gastes ging ein Ortstermin voraus.

veröffentlicht am 30.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Der Spielplatz am Bergkurpark: Das Toilettenhaus kommt weg, zwei



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige