weather-image
27°
×

Chor der St.-Mauritius-Gemeinde aus Dissen gastiert in der Stadtkirche mit Gospel- und Popmelodien

Elvis lässt grüßen

Bückeburg. Gute Freunde hat Pastor Wieland Kastning mit den „Mauritius Gospel Singers“ beim jüngsten Gospelkonzert in der Stadtkirche Bückeburg begrüßen können.

veröffentlicht am 01.10.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 11:21 Uhr

Schon einmal vor neun Jahren gastierte der von Gabriele von Oppen gegründete und bis heute geleitete Chor von der St.-Mauritius-Gemeinde aus Dissen in dem Bückeburger Gotteshaus. Viele bekannte Gospel- und Popmelodien hatten die Sänger vom Teutoburger Wald auch diesmal im Gepäck. Bei ihrem Auftritt spannten sie den Melodienbogen von „Celebration“ von Kool & The Gang über viele populäre und traditionelle Gospel-Motive bis zu Elvis Presleys „In the ghetto“.

Als besonderen Anreiz, den gesungenen Lobpreisungen auch folgen zu können, hatte der Chor für sein Publikum deutsche Übersetzungen der englischsprachigen Songs mitgebracht. jp




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige