weather-image
19°
×

Kraftwerk Veltheim: Letzte Mitarbeiter gehen

Ende in Sicht

Veltheim (dh). Noch steigt Rauch aus dem Schornstein, Block 3 ist in Betrieb. Dort wird Kohle verfeuert und ein kleiner Anteil Klärschlamm. Ende Februar kommt nur noch Kohle zum Einsatz, vier Wochen später ist endgültig Schluss und die Stromproduktion in Veltheim Geschichte. Der genaue Tag steht noch nicht fest. „Vermutlich zwischen dem 25. und 31. März“, sagt Jörg Röthemeier, kaufmännischer Geschäftsführer des Gemeinschaftskraftwerks Weser (GKV). Der Termin hängt von den Brennstoffvorräten ab.

Die letzten Mitarbeiter sollen spätestens im Juni entlassen werden.

Mehr dazu in SZ und LZ.

veröffentlicht am 25.01.2015 um 16:54 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Veltheim (dh). Noch steigt Rauch aus dem Schornstein, Block 3 ist in Betrieb. Dort wird Kohle verfeuert und ein kleiner Anteil Klärschlamm. Ende Februar kommt nur noch Kohle zum Einsatz, vier Wochen später ist endgültig Schluss und die Stromproduktion in Veltheim Geschichte. Der genaue Tag steht noch nicht fest. „Vermutlich zwischen dem 25. und 31. März“, sagt Jörg Röthemeier, kaufmännischer Geschäftsführer des Gemeinschaftskraftwerks Weser (GKV). Der Termin hängt von den Brennstoffvorräten ab.

Die letzten Mitarbeiter sollen spätestens im Juni entlassen werden.

Mehr dazu in SZ und LZ.




Anzeige
Anzeige
Anzeige