weather-image
16°

Einzelbewerber Bögel stellt Antrag: Preisdifferenz zwischen 2004 und heute einbehalten

Energiepreise: Rat soll Erhöhungen überprüfen

Obernkirchen (rnk). Mit einem Antrag von Einzelbewerber Dr. Konrad Bögel hat die Debatte um die Höhe der Energiepreise jetzt das Rathaus und die Politik erreicht. Der Stadtrat, so Bögel, solle prüfen, ob die seit 2004 vom Energieversorger einseitig vorgenommenen Energiepreiserhöhungen betriebswirtschaftlich berechtigt seien, oder ob diese Erhöhungen einseitigohne ausreichende Begründung und ohne genügende Transparenz für Stadt und Bürger vorgenommen wurden. Zugleich fordert Bögel, dass die Stadt die Differenz zwischen den Preisen 2004 und heute einbehält, bis die Billigkeit nachgewiesen ist.

veröffentlicht am 10.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige