weather-image
16°
×

E.on lässt Strom und Gas ablesen

Auetal (rd). Der Energieversorger E.on Westfalen-Weser teilt mit, dass seine Mitarbeiter demnächst zur Jahresablesung der Strom- und Gaszähler aufbrechen. Von Freitag, 18. Juli, bis Mittwoch, 30. Juli, sind die Ableser im Auetal sowie in Apelern, Rodenberg und Pohle unterwegs.

veröffentlicht am 17.07.2008 um 00:00 Uhr

Wie das Unternehmen informiert, sind die Mitarbeiter nebenberufliche Ableser, die sich durch einen Ausweis als Beauftragte von E.on identifizieren können. Die Ableser werden die Haushalte täglich von etwa 8 bis 19 Uhr und auch sonnabends von etwa 9 bis 16 Uhr aufsuchen. Es können auch Termine vereinbart oder die Zählerstände selber abgelesen werden. Bei Selbstablesung erhalten die Haushalte vom Ableser eine vorbereitete Antwortkarte, die ausgefüllt an E.on zurückgeschickt wird. Das Porto übernimmt das Unternehmen. Auch Haushalte, die nicht Kunden von E.on Westfalen-Weser sind, bekommen Besuch von den Ablesern. Die Daten werden an die jeweiligen Versorger weitergeleitet. Bei Fragen können sich die Kunden montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer (0 18 01) 88 55 55 an die Mitarbeiter wenden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige