weather-image
21°

Internationales Tennisturnier für 2008 geplant

Erbbaurechtsvertrag gilt bis zum Jahr 2029

Obernkirchen (sig). Bestandsschutz bis zum 31.Dezember des Jahres 2029 sichert dem Obernkirchener Tennisclub (TCO) ein neuer Erbbaurechtsvertrag mit der Stadt. Damit steht einer weiteren Nutzung der vereinseigenen Anlage an der Piepenbreite nichts im Wege. Nur mit dieser Sicherheit im Rücken konnte auch die Grundsanierung der vier Plätze in Angriff genommen werden, die in der Endsumme bei 50 000 Euro liegen dürfte.

veröffentlicht am 17.02.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige