weather-image
31°
×

Volkstanz- und Trachtengruppe Röcke fährt zur „Europeade“ nach Belgien

Ereignisreiches Jahr

Röcke. Iris Lukaszyk und deren Vorstandskollegen haben während der Hauptversammlung der Volkstanz- und Trachtengruppe Röcke ausführlich über die zurückliegenden zwölf Monate Bericht erstattet. Das Jahr 2015 sei ein recht ereignisreiches Jahr gewesen, stellte die Vorsitzende fest, die insbesondere Veranstaltungen ins Gedächtnis rief, auf denen die Gruppenmitglieder ihr tänzerisches Können unter Beweis stellten. Wie etwa auf Hof Klemme im Kalletal, beim Tag der Parke in Steinhude oder bei der Landpartie auf Schloss Bückeburg.

veröffentlicht am 19.02.2016 um 12:09 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:29 Uhr

Für die Kinder stellten die Karnevalsfeier und das Sommerfest ebenso Glanzlichter dar wie der Jahresabschluss im Vergnügungszentrum „Ramba-Zamba“. Die Mitgliederzahlen präsentierten sich wie im Vorjahr stabil.

Lukaszyk gab weiterhin bekannt, dass die Gruppe in diesem Jahr an der Europeade in Namur/Belgien teilnehmen wird. Die während der Versammlung nicht anwesenden Monika Diesing und Dieter Everding gehören den Trachtentänzern seit jeweils 50 Jahren an. Sabine Lammers erhielt von der Vorsitzenden und deren Stellvertreter Ralf Diehl Urkunde und Blumen für 40-jährige Mitgliedschaft.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Zusammenkunft ging der traditionelle Knobelabend über die Bühne. Der Festausschuss hatte einmal mehr für attraktive Preise gesorgt, sodass etliche Teilnehmer zu verzeichnen waren. Den ersten Platz sicherte sich Günter Everding vor Willi Meier und Frank Brinkmann.

Der zusätzliche ausgelobte Trostsonderpreis in Form eines Esels ging für ein Jahr in den Besitz von Silke Brockmann-Groes. bus




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige