weather-image
×

Erst freundlich, dann Wolken

11. Juni: Hoch „Ulrich“ über dem Nordmeer schickt einen kleinen Ableger nach Südskandinavien, der das Wetter vorübergehend auch in Hameln-Pyrmont bestimmt. Ab Sonntag nähern sich von Westen atlantische Tiefausläufer. Das Wochenendwetter gestaltet sich daher zweigeteilt: Heute genießen wir bei nur schwacher Luftbewegung viel Sonnenschein, also ideal für alle Planungen im Freien, zumal sich die Höchsttemperaturen bei 20 bis 22 Grad einpendeln. Aber es zieht zunehmend dichteres Gewölk heran und am Sonntag sehen wir unser Tagesgestirn nur selten. Dafür muss im weiteren Tagesverlauf zum Fußballabend hin mit Regentropfen gerechnet werden. Immerhin erreicht die Quecksilbersäule mittags wieder die 20-Grad-Marke.

veröffentlicht am 10.06.2016 um 19:41 Uhr

Hameln-Wetter vor einem Jahr: stark bewölkt, 12 bis 23 Grad. zaki




Anzeige
Anzeige