weather-image
15°
×

Ehepaar Böger feiert Diamantene Hochzeit

Erst mal ins Kino

Bad Nenndorf. Seine Diamantene Hochzeit feiert das Bad Nenndorfer Ehepaar Böger am heutigen Dienstag. Am 14. Juli 1955 haben Annemarie Böger und ihr Mann Heinz den Bund fürs Leben geschlossen.

veröffentlicht am 13.07.2015 um 19:26 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:22 Uhr

Erstmals getroffen hatten sie sich als Kollegen beim Landkreis Springe ungefähr ein bis zwei Jahre zuvor. Um seine damalige Stenotypistin näher kennenzulernen, lud Heinz sie ins Kino ein, und zu seiner großen Freude sagte sie zu. An den Hochzeitstag erinnern sich beide noch ganz genau. „Die Sonne schien, und wir konnten herrlich im Garten feiern“, schwärmen sie noch heute.

„Für das Fest haben wir etliche Zimmer im Haus meiner Schwiegereltern in Feggendorf leer geräumt. Damals war das so üblich“, erzählt die Jubilarin. Zwei Kinder hat das Paar bekommen: Tochter Jutta und Sohn Matthias. Beide haben inzwischen selbst Kinder. Chris Janina und Doretta heißen die beiden Enkeltöchter. Aktivität wurde im Leben des Ehepaars immer groß geschrieben. Viele Urlaube haben sie im In- und Ausland verbracht. Daheim waren zahlreiche Touren mit dem Fahrrad angesagt.

Die große Leidenschaft von Heinz Böger gehörte schon in frühen Jahren dem Fußball. Zahlreiche Jahre spielte er selbst aktiv. Insgesamt 35 Jahre fungierte er als Vorsitzender beim Deister-Sport-Club Feggendorf und wurde dafür sogar mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Seine Frau ist bis heute sportlich aktiv und hat die Turnsparte des Vereins mitgegründet. Vor einem Jahr haben die beiden ihr Haus in Feggendorf verkauft. Jetzt wohnen sie in einer seniorengerechten Wohnung in Bad Nenndorf und genießen Spaziergänge auf der Promenade und zu einem nahe gelegenen Café.ar




Anzeige
Anzeige