weather-image

Höhepunkt der Hochzeitsfeierlichkeiten: Trauung in der Stadtkirche mit 900 Gästen / Anspruchsvolles Musikprogramm

"Es ist leichter ein Schloss zu bauen, als eine Ehe zu führen"

Bückeburg. Vier Worte sind Dreh- und Angelpunkt des dreitägigen Festes, stehen im Mittelpunkt des einstündigen Hochzeitsgottesdienstes in der Stadtkirche. Um 13.15 Uhr spricht sie erst Fürst Alexander, anschließend Fürstin Dr. Nadja Anna zu Schaumburg-Lippe: "Ja - mit Gottes Hilfe".

veröffentlicht am 27.02.2009 um 06:48 Uhr
aktualisiert am 12.01.2017 um 22:06 Uhr

Das Jawort ist ausgesprochen, jetzt tauschen Fürst Alexander und
4295_1_orggross_t-meinecke

Autor

Thomas Meinecke Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige