weather-image

Kampf gegen Amazon und Co.

Es ist wenig los beim «Internethändler von nebenan»

Wuppertal (dpa) - Sie heißen Flensburg-Shopping.de, Online-City Wuppertal oder Kauf-im Allgaeu.de. Mit lokalen Internet-Marktplätzen und digitalen Schaufenstern versuchen zahlreiche Städte und Gemeinden dem Siegeszug des Online-Handels etwas entgegenzusetzen.

veröffentlicht am 05.11.2019 um 12:28 Uhr
aktualisiert am 09.11.2019 um 11:20 Uhr

Mit lokalen Internet-Marktplätzen versuchen sich Gemeinden im Online-Handel zu platzieren. Foto: Arno Burgi/zb/dpa

Autor:

Erich Reimann, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige