weather-image
29°

Kanalschwimmen immer beliebter / Behörden warnen / Brückenspringen verboten

Es lockt das kühle Nass - doch im Kanal lauern zahlreiche Gefahren

Bückeburg (rc). Das Bergbad? "Ist uns zu voll und das Chlor im Wasser mögen wir auch nicht." Der Gevattersee? "Zuviel Müll am Strand und die Leute passen uns auch nicht unbedingt." Bleibt welche Alternative in Bückeburg, um bei den tropischen Temperaturen der vergangenen Tage die heiß ersehnte Abkühlung doch noch zu erhalten? Richtig: der Mittellandkanal. Hier tummeln sich im Bereich von Berenbusch bis hin nach Rusbend immer wieder vereinzelt Schwimmer, vor allem Jugendliche, die abseits der "normalen Wege" ihr Schwimmvergnügen suchen.

veröffentlicht am 29.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Eigentlich verboten: Baden an der Kaimauer.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige