weather-image
22°

Wischnat verzichtet auf Wahl-Privileg / Politik traut dem Braten nicht

Es riecht nach General-Verzicht

Eilsen. Beim Weinfest des SPD-Samtgemeindeverbandes hat er erklärt, er selbst werde "keine Einzelkandidatur anstreben" und seine Arbeit "bis September sachlich korrekt zu Ende führen" (wir berichteten). Doch die Zweifel der Politiker, ob er bis zum 24. Juli, 18 Uhr, nicht doch seinen Hut in den Ring wirft, hat Samtgemeindebürgermeister Heinz Wischnat mit der obigen Aussage beim Stehtisch-Smalltalk nicht zerstreut.

veröffentlicht am 14.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Heinz Wischnat

Autor:

Thomas Wünsche



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare