weather-image

Kirchengemeinde und Schlachterei Polte organisieren eine gelungene Benefiz-Aktion mit Grütze und „Grützeschluck“

„Essen für Haiti“ – 877 Euro für Nothilfe gespendet

Seggebruch (gus). Die Seggebrucher Schlachterei Polte und die Kirchengemeinde Seggebruch haben beim Grütze-Essen für die Erdbebenopfer in Haiti 877 Euro eingenommen. Das Geld wird der Kindernothilfe und auf ein gesondertes Spendenkonto für Haiti überwiesen.

veröffentlicht am 02.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:22 Uhr

Die Mitglieder der Kirchengemeinde servieren Grütze für die Hait



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige