weather-image
19°
×

Präsentation vor der Europa-Union

Europa im Blick

Hameln. Auf Einladung der Europa-Union Hameln konnten die Preisträger des Albert-Einstein- und des Schiller-Gymnasiums beim diesjährigen Europäischen Wettbewerb ihre ausgezeichneten Arbeiten außerhalb der Schulgemeinden vorstellen.

veröffentlicht am 11.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

Die jungen Landes- und Bundessieger trugen ihre Beiträge einem interessierten Publikum im Hotel Stadt Hameln vor. Dabei war vom Albert-Einstein-Gymnasium Dagmar Kohlmeier anwesend. Sie hatte mit ihrer Partnerin Aileen Timmermann einen Hauptpreis auf Bundesebene gewonnen und kann ein einwöchiges Kunstseminar in Wettin absolvieren. Weitere Teilnehmer waren Bastian Meister, Valerija Augustinovic, Luca-Maria Nitsche und Annik Zimmer sowie die lokalen Preisträger Hubertus Golze, Tim Düsterdiek und Christopher Linse. Das Schiller-Gymnasium wurde von Stefanie Winter, Tassilo Grope und Noah Voigt vertreten. Mit dabei waren auch die betreuenden Lehrkräfte Jörn Fielitz vom Schiller-Gymnasium sowie Dr. Matthias Loeding und Cord Wilhelm Kiel vom AEG.

Zu sehen und zu hören waren Filme, ein Tagebuch sowie schriftliche Beiträge. Die Mitglieder und Gäste der Europa-Union waren begeistert von dem freiwilligen Zusatzengagement der Hamelner Schüler, die als Dank auch ein kleines Honorar der Europa-Union überreicht bekamen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige