weather-image
25°
×

Exhibitionist belästigt Zwölfjährige

Bückeburg (rc). Schneller Fahndungserfolg für die Polizei Bückeburg: Ein Exhibitionist näherte sich am Donnerstagnachmittag einer zwölfjährigen Schülerin, die sich nach Schulschluss auf dem Nachhauseweg befand. Das Mädchen flüchtete, benachrichtigte ihre Mutter, die die Polizei alarmierte. Sie konnte den 24-jährigen Mann noch in Tatortnähe festnehmen.

veröffentlicht am 09.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:41 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Mann gegen 15.30 Uhr hinter einem Gebüsch versteckt und auf das herannahende Mädchen gewartet. Dann zeigte er sich in exhibitionistischer Weise. Das Mädchen rannte weg. Der alarmierte Einsatz- und Streifendienst reagierte sofort und konnte den Mann fassen. Er leistete keinerlei Widerstand. Im Zuge der polizeilichen Vernehmung räumte er diese Tat und zwei weitere gleich gelagerte Fälle ein. Die Ermittlungen in diesen Fällen dauern noch an.

Gestern Morgen wurde der Beschuldigte nach Antrag durch die Staatsanwaltschaft Bückeburg zum Erlass eines Haftbefehls beim Amtsgericht Bückeburg vorgeführt. Gegen den Beschuldigten wurde ein Haftbefehl erlassen, der jedoch gegen enge Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige