weather-image
24°
×

Jugendgruppe des Motorbootvereins

Fahrt nach Eschershausen

BODENWERDER. Die Jugendgruppe des Motorboot Clubs Bodenwerder (MCB) hat in Eschershausen die Firma DSB (Deutsche Schlauchboot) besichtigt

veröffentlicht am 02.11.2017 um 17:02 Uhr

Die Gruppe wurde vom technischen Leiter in Empfang genommen. Dieser stellte in einer Präsentation die Firmenhistorie und die Produktpalette vor. Danach ging es für die Gruppe in die Produktionshallen. In der ersten Halle wurde der Materialzuschnitt vorgestellt sowie das Anrauen der Teile in Vorbereitung auf das Verkleben. In der Wartungsabteilung werden Rettungsmittel geprüft und repariert.

In der zweiten Halle werden Sprungtücher für die Feuerwehr hergestellt. Der Gruppe wurde demonstriert, wie schnell diese einsatzbereit sind und was passiert, wenn ein 150 Kilogramm schwerer Dummy darauf landet. Als Letztes ging es für die Gruppe zu der Herstellung von Schlauchbooten. Dort konnte von den Jugendlichen verfolgt werden, wie es von den Zuschnitten des Gewebes und das Zusammenkleben über die Luftkammern/Schläuche zum fertigen Schlauchboot kommt. Nachdem das Boot soweit fertiggestellt ist, wird der Motor montiert sowie die kundenindividuellen Anpassungen vorgenommen.

Nach der Besichtigung ist die Jugendgruppe mit den Betreuern in den Hafen gefahren, wo sich als erstes mit Steaks und Bratwürstchen gestärkt wurde. Und natürlich wurde der Tag mit Bootfahren abgeschlossen. PR




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige