weather-image
21°

Vor Gericht: Bewährung für Vater

Falschgeld: Haft für Sohn

Auhagen/München (mv). Vor dem Münchner Amtsgericht sind vorgestern zwei Auhagener sowie ihr Komplize aus dem Rheinland wegen gemeinschaftlicher Verbreitung von Falschgeld zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden.

veröffentlicht am 28.03.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige