weather-image
×

Muster-Profile im Gemeinderat vorgestellt

Farben für Hülseder Sporthalle stehen fest

Hülsede (bab). Die Muster-Profile für die neue Sporthalle hat der stellvertretende Gemeindedirektor Günther Wehrhahn dem Gemeinderat mitgebracht. Die Farben für Fassade, Dach und Fenster sind bereits ausgesucht.

veröffentlicht am 19.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:41 Uhr

Die Hülseder Halle soll jetzt nach gleichem Muster gebaut werden wie die Sporthalle in Algesdorf und das neue Feuerwehrhaus in Reinsdorf. Statt einer verklinkerten Fassade wird an St.-Ägidien-Straße nun auch an der Vorderseite die Optik der Sandwichbauweise zu sehen sein.

Aus Kostengründen hatte die Gemeinde den ursprünglichen Plan modifiziert. Es war anfangs überlegt worden, die Seite zur Straße zu verklinkern, damit sich der Bau besser an die gegenüberliegende Kirche anpasst. Damit sich das neue Gebäude optisch in den Ortskern einfügt, wird der Platz vor der Halle nun mit Pflanzen versehen. Farblich wird das Dach von der Fassade abgesetzt. Mit ziegelrotem Aluminium soll das Dach ausgestattet werden, die Fassade wird hell gestaltet und leicht in Gräuliche gehen. Die Traufhöhe wird auf etwa drei Meter heruntergezogen. Die Fensterrahmen sollen silberfarben gestreift abgesetzt werden. Wehrhahn legte dem Hülseder Rat die Muster der Aluminium-Paneele vor, die bereits die Isolierschicht tragen.

Die Halle, die komplett in Leichtbauweise errichtet wird, wird auf dem Grundstück auch weiter nach hinten gerückt sein als die alte. Dadurch erhält die Gemeinde einen großzügigeren Vorplatz, auf dem weitere Parkflächen entstehen könnten. Der Innenausbau wird nach Wünschen der Vereine gestaltet. Auch Pohler Sportler werden das Sportgelände benutzen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige