weather-image

Wie die alten Wikinger lebten

Ferienaktion „Wikingerspiele“ verspricht Spannendes

BÜCKEBURG. „Was wurde auf die Wikinger geworfen?“ „Pech!“ riefen die Kinder laut. Der Junge Ragnarsson, Sohn von Graf Ragna, hatte es nicht immer leicht. Mit seiner Geschichte wurde die Ferienaktion „Wikingerspiele“ der Credo-Gemeinde eröffnet.

veröffentlicht am 14.08.2019 um 11:31 Uhr
aktualisiert am 14.08.2019 um 17:40 Uhr

Spielerisch und mit Geschichten wurde den Kindern das Leben der Wikinger nahegebracht. Foto: tla

Autor:

Tanja Langejürgen



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige