weather-image
×

Ferienspaß in der Eisküche

Bad Nenndorf. Interessant und schmackhaft ist es am Mittwochmorgen für fünf Kinder bei der Ferienspaßaktion im Bad Nenndorfer Eiscafé „Casagrande“ zugegangen. Denn Enna (von links), Paula, Soraya, Maya und Colin ließen sich von Inhaber Rensu Casagrande erklären, wie Speiseeis hergestellt wird. Außer den vielen unterschiedlichen Zutaten für Milchspeiseeis betrachteten die Kinder auch die Eisrührmaschinen mit großem Interesse bei ihrer Arbeit. Wer gutes Eis herstellen möchte, erzählte Casagrande, müsse früh aufstehen und auch an den Wochenenden arbeiten, denn nur frisches Eis schmecke wirklich gut. Davon durften sich die Kinder zum Abschluss selbst überzeugen, als sie so viel von der kühlen Speise kosten durften, wie sie konnten. Und das haben die Fünf wörtlich genommen. on/on

veröffentlicht am 03.09.2014 um 20:18 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige