weather-image
13°
×

Ferienspaß pur beim Paddeln auf dem Kanal

Samtgemeinde Sachsenhagen. Elf Kinder haben beim Paddeln des Kanu-Clubs Steinhuder Meer Ferienspaß pur auf dem Hagenburger Kanal erlebt. Obwohl die Veranstaltung am Steg in der Nähe der Brücke in den vergangenen Jahren stets ausgebucht war, nahm der Vorsitzende, Klaus Schernewsky, den diesjährigen Rückgang bei der Nachfrage gelassen hin: „Es gab mehrere Angebote. Wir haben uns gegenseitig kannibalisiert“, meinte er.

veröffentlicht am 26.07.2015 um 18:19 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:59 Uhr

Schernewsky sah dagegen klare Vorteile: „Das Verhältnis von Betreuern und Kindern ist eins zu eins.“ So könne man sich noch besser um jeden Einzelnen kümmern. Und von den elf Kindern hatten sieben das Angebot im Vorjahr schon einmal wahrgenommen.

Angesichts drohender Wetterverschlechterung servierte Schernewsky mit seinen Helfern die Hotdogs gleich zu Beginn, „mit vielen Röstzwiebeln“, schwärmte er. Mit der Aussicht auf den zunehmenden Wind und möglichen Regen hatten die Organisatoren bereits von vornherein eine große Runde auf das Steinhuder Meer ausgeschlossen.

Die Kinder hatten auch auf dem Kanal viel Spaß, drehten immer wieder Runden um die Pfeiler der Brücke und paddelten eifrig in Richtung Schloss. „Wir hatten auch zwei Kenterungen“, berichtete Schernewsky – aber kein Problem in dem rund 22 Grad warmen Wasser.

Den gelben Plastikball, ansonsten immer zum Schluss im Wasser, warfen die Betreuer früh zwischen die Boote. „Das Spiel trainiert und gibt Sicherheit“, meinte der Vorsitzende. „Im Kampf um den Ball machen die Kinder Bewegungen, die sie sonst nicht machen würden.“ jpw

Elf Kinder genießen das Angebot des Kanu-Clubs Steinhuder Meer




Anzeige
Anzeige