weather-image
×

Kunst und Kunsthandwerk: Fünf Kreative zeigen ihre Werke im Scheunenviertel

Feuer, Form und Farbe

Steinhude. Malerei, Pappmaschee, Metallobjekte, Skulpturen und Schmuck: Ein vielfältiges Angebot an Kunst und Kunsthandwerk wird den Besuchern der Kunstscheune bei der nächsten Ausstellung geboten. Unter dem Titel „Feuer, Form und Farbe“ stellen fünf Künstler ab Freitag, 5. September, im Scheunenviertel aus. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Polina Neumann und Michael Menzemer begleiten die Veranstaltung mit Violinenmusik.

veröffentlicht am 01.09.2014 um 20:18 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:34 Uhr

Autor:

Das Element von Hans-Dieter Isler ist Feuer. Er verbindet geschmiedetes Eisen mit Glas, Acrylglas sowie Lärchen- und Eichenholz. Seine Ideen kommen aus der Natur. Rita Bauck bearbeitet Holz und Stein. Fundstücke sucht sie sich im Wald. In ihrer Werkstatt vergesse sie Raum und Zeit, sagt die Künstlerin. Metallgestalterin Silke Wrede fertig Schmuckunikate aus Silber und Gold an. Metallbilder, Möbel, Leuchten, Tore und Geländer gehören zu ihren Arbeiten. Grafikerin Martina Reis malt mit Acryl. Mit unterschiedlichen Materialien und Farbschichten gibt sie ihren Werken einen expressiven Ausdruck. Auch bei Jutta Wildhagen liegt der künstlerische Schwerpunkt auf der Acrylmalerei: Landschaften, Stimmungen und Beziehungen sind ihre Themen.

„Feuer, Form und Farbe“ ist bis Sonntag, 28. September, zu sehen. Geöffnet ist donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, am Wochenende von 11 bis 18 Uhr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige