weather-image
14°
×

Filzbälle basteln und Sagen hören im Museum

Rodenberg (bab). Im Heimatmuseum Rodenberg können sich die Kinder mit Märchen und Sagen beschäftigen oder demnächst selbst Sachen aus Filz herstellen und etwas über das Spinnen erfahren. Marlies Berndt-Büschen vom Verein „Museumslandschaft Amt Rodenberg“ hat zwei Veranstaltungen vorbereitet, für die sich noch bis Mitte August unter der Telefonnummer (0 57 23) 61 92 angemeldet werden kann.

veröffentlicht am 08.08.2012 um 17:40 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:42 Uhr

Um sagenumwobene Gestalten wie Elben, Leuchtbolde und den Böxenwulf geht es am Montag, 20. August, ab 15 Uhr im Museum. Märchen werden für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren erzählt. Interessierte können sich bis zum 15. August anmelden.

An Kinder ab acht Jahren richtet sich das Angebot „Geschichten zum Spinnen und Filzen“ am 21. August. Von 15 bis 17 Uhr werden kleine Bälle, Bänder und Handytaschen aus gefilzter Wolle hergestellt und erklärt, wie es in früheren Zeiten zuging. Der Kostenbeitrag beträgt einen Euro. Die Anmeldung kann bis zum 16. August erfolgen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige