weather-image
23°

DRK schüttet Erlös aus Spendenaktion aus

Finanzspritze für Jugendgruppen

BÜCKEBURG. Grund zur Freude gab es jetzt bei den Jugendbetreuern der jeweiligen Hilfsorganisationen in Bückeburg. Der Vorsitzende und Initiator Sven Lampe und Vorstandsmitglied Roberto Heller vom DRK-Ortsverein Bückeburg haben den Anwesenden in den Räumlichkeiten des DLRG Bückeburg einen Scheck in Höhe von 816 Euro überreicht.

veröffentlicht am 11.01.2019 um 13:22 Uhr
aktualisiert am 11.01.2019 um 17:40 Uhr

Sven Lampe (l.) und Roberto Heller (2.v.l.) überreichen den Scheck an die Jugendleiter. Foto: pr.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Betrag resultierte aus der gemeinsamen Spendenaktion auf dem Weihnachtszauber (wir berichteten), wo signierte Bücher von Dieter Wiesner, dem ehemaligen Manager und Freund von Michael Jackson, gegen eine Spende ihren Besitzer wechselten.

Die gemeinsame Aktion stand unter dem Motto „Gemeinsam stark für Bückeburg“ , wo sich alle Jugendgruppen der Hilfsorganisationen beteiligt haben, indem jeder diesen Sonderstand auf dem Weihnachtszauber mit betreut hat.

„Der Erlös“, so Lampe, „wird nun durch die Anzahl der Jugendgruppen in Bückeburg (Jugendrotkreuz, Jugendfeuerwehr, ASB Jugend, DLRG Jugend und THW Jugend) in gleichen Teilen aufgeteilt.“ Diese gemeinsame Aktion war ein voller Erfolg, sind sich alle Teilnehmer einig. „Die Betreuer und auch Kinder haben gezeigt, egal, in welcher Hilfsorganisation jeder tätig ist, dass alle gemeinsam gut zusammengearbeitet haben“, freut sich Lampe. r.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare