weather-image
×

Abend an der IGS Rodenberg für Rotary Club, Sparkasse und Förderverein

Förderern mit Ergebnissen gedankt

Rodenberg. Einmal den Förderern der IGS Rodenberg danken, dies haben sich Schüler und Lehrer der Schule nicht nehmen lassen. Und so setzten die sechsten Klassen zusammen mit Schuldirektorin Brigitte Naber, der didaktischen Leiterin Heike Bode-Vogt und dem Fachbereichsleiter für Naturwissenschaften, Jens Hattendorf, den Vorschlag des Rotary Clubs Bad Nenndorf um und präsentierten das, was sie mithilfe gesponserter Utensilien gelernt hatten.

veröffentlicht am 30.05.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:42 Uhr

Den Anfang machten die Schüler des Schulchores der sechsten Klassen, während sie von der Musiklehrerin Bode-Vogt am Flügel begleitet wurden. Nach einer kurzen Ansprache der Schulleiterin übernahmen die Schüler dann das Ruder und fuhren kurzerhand in naturwissenschaftliches Fahrwasser ein.

So beschrieben vier Schüler anhand einer Powerpoint-Präsentation den Aufbau und die Funktionsweise einer Lochkamera. Vier andere Jungen und Mädchen zeigten, was sie unter dem Titel „Stoffe um uns herum“ gelernt hatten.

So demonstrierten sie den rund 90 Zuschauern, wie eine Kerze mit Kohlenstoffdioxid (CO2) gelöscht werden kann. Dafür schütteten sie Backpulver in einen Glasbecher und gaben Wasser hinzu. Das dabei frei werdende Kohlenstoffdioxid ließen sie auf die Flamme der Kerze direkt vor sich laufen. Dafür wurden die experimentierfreudigen Schüler mit reichlichem Applaus bedacht.

Hungern musste niemand: Die Jungen und Mädchen aus dem Wahlpflichtfach Hauswirtschaft hatten für alle Gäste ein Büfett vorbereitet, an dem sich die Besucher in der Pause bedienen konnten, bevor die Vorführungen der Schüler weitergingen.

Der Rotary Club Bad Nenndorf, der sich die Förderung des Fachbereiches Naturwissenschaften auf die Fahnen geschrieben hat, zeichnete die Schülerinnen und Schüler für ihre gezeigten Arbeiten aus. Abgesehen von den Rotariern setzen sich auch die Sparkasse Schaumburg im Fachbereich Musik und der Förderverein der Schule in den weiteren Fachbereichen sowie bei Vorträgen, Projekten, Einzelfallhilfen und der bei der Betreuung von Trainingsraum ein. Der Förderverein beteiligt sich finanziell auch an der Ausgestaltung des Schulgartens. on




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige