weather-image
14°
Neue Nahwärme für Rintelns Schulen

Folgerichtig

Biogasanlagen werden inzwischen mancherorts kritisch gesehen. Doch dieser Aspekt soll hier nicht diskutiert werden. Hier an der Burgfeldsweide wird bestehende Technik zukunftsfähig gemacht.

veröffentlicht am 16.09.2018 um 16:43 Uhr
aktualisiert am 16.09.2018 um 21:40 Uhr

Biogasanlagen werden inzwischen mancherorts kritisch gesehen, besonders die für ihren Betrieb erforderlichen riesigen Maisanbauflächen sind manchem ein Dorn im Auge. Doch dieser Aspekt soll hier nicht diskutiert werden. Wenn wie in diesem Fall bestehende Technik um moderne Nahwärmekonzepte ergänzt und so zukunftsfähig gemacht wird, ist dies nur folgerichtig und sinnvoll. Warum vorhandene Abwärme verpuffen lassen, wenn diese sinnvoll genutzt werden kann und so zur Einsparung großer Mengen fossiler Brennstoffe beiträgt? Auch wirtschaftlich ist das sinnvoll – die Wertschöpfung bleibt regional: Heimische Firmen profitieren vom Ausbau, die Rohstoffe wachsen vor Ort und werden hier verarbeitet.




Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Kommentare