weather-image
14°
×

Frag mal!

Heute hat Daniela Dachler (9), eine Frage: „Wieso ist Lava heiß?“
Ihr antwortet Georg Delisle von der Bundesanstalt für Geowissenschaften: „Liebe Daniela, In einer Tiefe ab 100 Kilometern herrschen Temperaturen zwischen 1000 und 1300 Grad Celsius. Diese hohe Temperatur kommt aber aus noch tieferen Schichten. Der Erdkern, ungefähr 6000 Kilometer von der Oberfläche entfernt, ist noch viel heißer.

veröffentlicht am 29.07.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 20.01.2011 um 12:45 Uhr

Heute hat Daniela Dachler (9), eine Frage: „Wieso ist Lava heiß?“

Ihr antwortet Georg Delisle von der Bundesanstalt für Geowissenschaften: „Liebe Daniela, In einer Tiefe ab 100 Kilometern herrschen Temperaturen zwischen 1000 und 1300 Grad Celsius. Diese hohe Temperatur kommt aber aus noch tieferen Schichten. Der Erdkern, ungefähr 6000 Kilometer von der Oberfläche entfernt, ist noch viel heißer.

Während sich die Erdoberfläche im Laufe von Millionen von Jahren abgekühlt hat, ist das Erdinnere immer noch so heiß wie kurz nach der Entstehung der Erde. Im Erdkern herrschen etwa 6700 Grad Celsius.

Das geschmolzene Gestein sammelt sich als „Magma“ in großen Blasen. Wenn der Druck in diesen Blasen zu groß wird, steigt das Magma über Risse in der Erde auf. Erreicht das Magma die Erdoberfläche, heißt es Lava.

Beim Austreten aus dem Vulkan ist die Lava zwischen 800 und 1200 Grad heiß und kühlt dann langsam ab.“

Wenn ihr mal eine Frage habt zu einem bestimmten Thema, dann schreibt mir an wuschel@dewezet.de.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige