weather-image
11°
×

TuS Niedernwöhren in Uchte

Fragezeichen hinter Büngel und Ahnefeld

Bezirksliga (ku). Aufgabe erfüllt, drei Punkte gutgeschrieben. Der TuS Niedernwöhren lieferte in der Vorwoche keine berauschende, dafür aber außerordentlich effektive Vorstellung ab, gewann das Heimspiel gegen Marklohe klar mit 2:0. Am kommenden Samstag steht das Auswärtsmatch beim Tabellensechsten Uchte an.

veröffentlicht am 29.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Gastgeber Uchte dürfte vor eigenem Publikum allerdings etwas gut zu machen haben. In der letzten Begegnung gab es eine richtige 0:5-Packung in Steyerberg. TuS-Trainer Dittmar Schönbeck "spionierte" bei diesem Spiel, sah einen kommenden Gegner, der einen schlechten Tag erwischt hatte. Die Mannschaft um Trainer Torge Sprado, er löste Jens Meyer ab, der nach Petershagen wechselte, wird also gegen Niederwöhren zuhause sicher etwas konzentrierter auftreten. Im Lager der Niedernwöhrener steht hinter Stefan Büngel und Frank Ahnefeld ein Fragezeichen. Trainer Schönbeck: "Uchte wird auf dem kleinen Platz kein bequemer Gegner. Spielmacher Büsching und Torjäger Dammeyer werden wir besonders im Auge haben müssen!"




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige