weather-image
19°
×

Frauen haben es ganz schön schwer

Welche Frau kennt sie nicht, die Frage am Morgen, was man denn heute anziehen soll. Das Wetter ist bei der Entscheidung auch nicht gerade hilfreich. Mehrere Rollkragenpullover gehörten im Herbst in meine Einkaufstüte, schließlich braucht man die im Winter. Braucht man? Heute beispielsweise: Morgens habe ich den Wind als unangenehm kühl empfunden. Klar, dass ein kuscheliger Pulli ganz vorn in der Reihe der möglichen Anziehteile liegt. Dabei hatte ich mir gestern für heute eigentlich ein etwas dünneres Shirt ausgeguckt, versuchsweise mit dünnerer Hose und mal ohne Stiefel. Was ich heute kurzfristig zugunsten des Pullis und der Stiefel über den Haufen geworfen habe. Und? Draußen ist es warm, im Büro schwitze ich in meinem Rolli so vor mich hin. Fürchte allerdings, dass ich in dem dünneren Shirt gefroren hätte. „Frau“ hat es schon nicht leicht! Wird Zeit, dass es Frühling wird, da können zumindest die dicken Pullover hoffentlich im Schrank bleiben. blc

veröffentlicht am 14.01.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige