weather-image
12°
×

Ernste Gesichter bei der Proklamation

"Freie Hand"- zum ersten Mal ohne Majestät

Kleinenbremen (mig). "Der König ist tot...": Erstmals seit der Gründung des Vereins anno 1920 sind die Mitglieder des Schützenvereins "Freie Hand" Kleinenbremen ohne gekrönte Häupter. Den Grund für das revolutionäre Ereignis sah der erste Vorsitzende Hans-Dieter Kahmann in der mangelnden Bereitschaft der Schützen. "Wir hatten bisher das Glück, dass es auch so lief. In anderen Vereinen wird der König vorher ausgeguckt."

veröffentlicht am 13.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige