weather-image
26°

Beruf mit Zukunft

Freisprechungsfeier für zehn „Renos“ aus Anwaltskanzleien

BÜCKEBURG. Geschafft! Nach bestandener Prüfung haben zehn neue „Renos“, die meisten von ihnen aus Schaumburger Anwaltskanzleien, ihre Fachangestelltenbriefe in der Tasche. „Zwei weitere sind auf der Strecke geblieben“, bedauert Rechtsanwalt Ulf Möller, der Vorsitzende des Prüfungsausschusses. Dennoch war es ein starker Jahrgang.

veröffentlicht am 11.07.2019 um 14:24 Uhr
aktualisiert am 11.07.2019 um 16:10 Uhr

Grund zur Freude: Die zehn „Renos“ haben ihre Fachangestelltenbriefe in der Tasche. Hinten rechts Rechtsanwalt Ulf Möller, der Vorsitzende des Prüfungsausschusses. Foto: ly

Autor:

Stefan Lyrath



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare