weather-image
21°
×

Reisefreudigste Taube fliegt 18 867 Kilometer

Friedhelm Baule wird Generalmeister

Rinteln (who). Am Ende jeder Saison ehrt die Reisevereinigung Rinteln, ein Zusammenschluss verschiedener Vereine, ihre Jahresmeister. „Wir hatten keine schlechten Flüge“, erinnerte der Vorsitzende der RV Rinteln bei der Siegerehrung im Vereinsheim an der Extertalstraße. Durch spontane Reaktion auf negative Wetterprognosen mit Absagen und Verschiebungen von Flügen seien Verluste vermieden worden. Während der Preisvergabe konnte Friedhelm Baule aus Rehren als neuer Generalmeister der RV die meisten Auszeichnungen entgegennehmen.

veröffentlicht am 08.12.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:33 Uhr

An der Alttaubenreise, die am 13. Mai mit dem ersten Preisflug ab Limburg (213 Kilometer) begann, beteiligten sich 31 Schläge, die 10 969 Tauben zum Einsatz brachten. Die Gesamtdistanz der elf Preisflüge betrug 4236 Kilometer mit dem Endflug am 22. Juli ab Dijon (622 Kilometer). Die erste Preistaube des Endflugs kam aus dem Schlag von Heinrich und Andreas Meier aus Welsede.

Die Schlaggemeinschaft Gerhard und Gundi Nottmeier aus Veltheim konnte drei erste Konkurse (Wettbewerbsflüge) auf den Alttierflügen und zwei erste Konkurse bei den Jungtierflügen für sich verbuchen. Dabei punktete der junge Züchter Martin Josko aus Hessisch Oldendorf mit zwei ersten Konkursen.

Beim Flug ab Toul (451 Kilometer) holten sich Martin Josko, die SG Struckmeier aus Rehren und Uwe Wente aus Rannenberg Bronzemedaillen. Silbermedaillen erhielten Friedhelm Baule sowie Helmut Zimenga aus Welsede, Goldmedaillen an Heinrich und Andreas Meier sowie Friedhelm Baule. Die Bronzemedaille für Jungtauben sicherten sich die SG Struckmeier, die SG Heinrich und Andreas Meier sowie Ewald Bredow aus Deckbergen.

RV Alttaubenmeisterschaft: 1. Baule (48 Preise, 18 867 Preis-Kilometer), 2. Bredow (47, 18 200), 3. SG Nottmeier (46, 17 557). RV Weibchenmeisterschaft: 1. Bredow (29, 11 140), 2. SG Nottmeier (29, 10 864), 3. SG Meier (28, 11 109). RV Jährigenmeisterschaft: 1. Bredow (27, 10 150), 2. SG Nottmeier (26, 10 239), 3. SG Meier (26, 10 139).

RV Generalmeisterschaft (Addition Preise aus Weibchenmeisterschaft, Alt- und Jungtaubenmeisterschaft, Jährigenmeisterschaft) 1. Baule (122, 43 679), 2. Bredow (121, 42 487), 3. SG Meier (119, 42 887). RV Kurzstreckenmeisterschaft: 1. Zimenga (25, 8170), 2. SG Nottmeier (25, 8170), 3. Josko (23, 7689). RV Weitstreckenmeisterschaft: 1. SG Meier (28, 12 400), 2. Bredow (27, 12 001), 3. Baule (26, 11 698).

RV Jungtaubenmeisterschaft 1. SG Struckmeier (25, 4375), 2. Heinrich Börgerling aus Schaumburg (22, 3868), 3. Zimenga (21, 3923).

Friedhelm Baule zeigte das beste Alt- und jährige Männchen sowie die beste Jungtaube, das beste Alt- und jährige Weibchen die SG Meier.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige