weather-image
12°
×

Stadthäger gewinnt auf Fox Forth Fiona das L-Springen mit Stechen

Fritjof Ziemer siegt in Friedewalde

Reiten (ye). Beim Reitturnier in Friedewalde gewann Fritjof Ziemer vom RZFV Stadthagen auf Fox Forth Fiona das L-Springen mit Stechen, 1. Abteilung.

veröffentlicht am 30.07.2008 um 00:00 Uhr

Im M-Springen mit Stechen wurde Peter Baust (RZFV Stadthagen) auf Drogadero Zweiter und auf Landmaedel Dritter. Die weiteren Ergebnisse der schaumburger Reiter: E-Dressur: 1. Alina Czerwinski (TG Schaumburg) auf Bloklands Jero. A-Dressur-Reiterprüfung: 3. Michelle Danninger (RZFV Stadthagen) auf Centissa. E-Stilspringen: 3. Davina Videc (LRFV Lindhorst) auf La Rosa. E-Springen: 2. Jacqueline Lange (RFV Auetal) auf Aaron, 3. Ricarda Stahlhut (RZFV Stadthagen) auf Nico. A-Springpferdeprüfung, 1. Abteilung: 3. Isabell Stelling (TG Schaumburg) auf Bebe du Rouet; 2. Abteilung: 1. Ennio Schlitz (TG Schaumburg) auf Coralie. A-Stilspringen, 2. Abteilung: 1. Adina Nolte (RZFV Stadthagen) auf Dodge; 3. Abteilung: 1. Jennifer Vauth (RFV Auetal) auf Crystallstern. A-Springen, 3. Abteilung: 1. Sinani Brückner (RFV Auetal) auf Ben Hur. L-Springpferdeprüfung, 1. Abteilung: 2. Isabell Stelling (TG Schaumburg) auf Bebe du Rouet; 2. Abteilung: 2. Ennio Schlitz (TG Schaumburg) auf Coralie. L-Springen, 1. Abteilung: 2. Fritjof Ziemer (RZFV Stadthagen) auf Fox Forth Fiona, 0/54,61; 3. Friedrich Reinkensmeier (ZRFV Stadthagen) auf Undercover; 3. Abteilung: 3. Marc Ernst Stahlhut (RZFV Stadthagen) auf Le Grandeur. M-Springen, 2. Abteilung: 2. Peter Baust (RZFV Stadthagen) auf Drogadero.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige